Frühstücksgastronomie bei Gaststätte pachten beliebt

Frühstücksgastronomie bei Gaststätte pachten beliebt
Bergheim (news4today) - Brunch und Frühstück auswärts liegen im Trend. Immer mehr Gastronomen entdecken den Markt für sich. Wer ein neues Cafe, Restaurant oder Bistro eröffnen will, sieht sich allerdings zunächst mit der Hürde der Immobiliensuche konfrontiert. Mit einigen Tipps kann man die am besten geeignete Gaststätte pachten.

Cafes und Kaffeebars haben laut Deutschem Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) weiterhin große Wachstumsperspektiven. Für das schnelle Frühstück oder die Pause zwischendurch bieten viele Gastronomen neben Kaffeespezialitäten frisch gepresste Säfte sowie Snacks an. Kleinere Städte wie die nordrhein-westfälische Kreisstadt Bergheim bieten Pachtinteressenten dabei häufig eine interessante Perspektive, mit einer verkehrsgünstigen Lage zu Autobahn und Bundesstraße sowie guten Bahn- und Busanbindungen in die umliegenden Großstädte. Auf Immobilienportalen werben Anbieter für freie Pachtobjekte in zentraler Lage. Branchenexperten empfehlen beim Gaststätte pachten aber, die Einzelheiten der Immobilie genau unter die Lupe zu nehmen. Gibt es beispielsweise einen Außenbereich für einen Biergarten? Sind ausreichend Parkplätze vorhanden? Häufig wird auch eine Pächterwohnung angeboten. Was ein gutes Pachtobjekt ausmacht, zeigt ein Musterbeispiel aus Bergheim unter www.pachtobjekt-gaststätte.de.

Beim Gaststätte pachten kann auch eine Standort- und Konkurrenzanalyse helfen, ein individuelles Konzept zu entwickeln. Denn die Cafe-Landschaft ist auch in Bergheim gut aufgestellt. Mit Angeboten wie dem Komplettfrühstück locken Restaurants und Cafes am Samstag und Sonntag hungrige Langschläfer. Ohnehin setzen immer mehr Gastronomen auf "all-you-can-eat"-Angebote bei Brunch und Frühstück.

Gewinner im wachsenden Wettbewerbsdruck der Gastronomie sind vor allem Nischenanbieter. Entscheidend ist, dass sich das Konzept von anderen Angeboten abhebt und unverwechselbar ist. Stark aufgestellt sind auch Restaurant- und Cafe-Ketten. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband beobachtet seit Jahren eine wachsende Bedeutung der Konzeptgastronomie. Professionelle Planung und ein strategischer Systemgedanke gehören demnach zu den Gründen, warum die Markengastronomie sich auch in konjunkturell schwierigen Zeiten besser behaupte als der Branchendurchschnitt. Beispiele sind die Konzeptrestaurants Cafe del Sol und Cafe Extrablatt. Beide Ketten weisen eine beständig wachsende Zahl von Filialen auf. Bildquelle:kein externes Copyright news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen. news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 53
6304 Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de
Frühstücksgastronomie bei Gaststätte pachten beliebt bewerten
Bewertung: 0 / 10 (0 Bewertungen)

Kommentar schreiben