Denkmalimmobilien als Altersvorsorge

Verlassen Sie sich nicht auf die staatliche Rente. Mit dem Erwerb von Denkmalimmobilien besitzen Sie eine zukunftssichere Altersvorsorge. Das Eigentum an Immobilien gehört in Deutschland zu den bekanntesten Formen der Vermögensbildung und Kapitalentwicklung. Insbesondere Denkmalimmobilien haben einen stabilen und steigerungsfähigen Wert, sodass sie sich auch für Kapitalanleger als Renditechance eignen. Fachunternehmen wie investition-baudenkmal.de denken jedoch schon einen Schritt weiter und prognostizieren Baudenkmälern einen Erfolg als adäquate Maßnahme zur Altersvorsorge.

Das Resultat aus den Verhandlungen im deutschen Rentensystem ist hinlänglich bekannt: Dadurch, dass die Bevölkerung abnimmt und die Lebenserwartung steigt, wird es in Zukunft mehr Rentner als in die Rentenkasse einzahlende Arbeitnehmer geben. Um dieses Missverhältnis auszugleichen, müssen Maßnahmen zur privaten Altersvorsorge getroffen werden. Die Investition in ein Baudenkmal gilt nicht nur als inflationssichere und renditestarke Kapitalanlage, sondern kann auch vor Altersarmut absichern.

Dies, zumal der Erwerb von Denkmalimmobilien durch zahlreiche Steuervorteile begünstigt wird. Ein saniertes Baudenkmal kann beispielsweise zu attraktiven Konditionen vermietet werden. Die mit der Sanierung verbundenen Aufwendungen können Investoren durch die Regelungen des EStG (Einkommenssteuergesetz) über zwölf Jahre zu 100 % steuerlich absetzen. Eine leicht abgewandelte Vorschrift erlaubt auch Eigennutzern die Geltendmachung der sogenannten Denkmal-AfA, was wiederum das Potenzial der Denkmalimmobilie als Altersvorsorge demonstriert.

Wichtig ist, dass die jeweiligen Baudenkmäler vorschriftsgemäß saniert wurden und dem modernen Wohnstandard inklusive Energiesparversordnung entsprechen, wie etwa die Immobilienangebote der investition-baudenkmal.de. Dann nämlich lassen sich adäquate Mieten erzielen und wegen der Beliebtheit derartiger Immobilien Leerstände vermeiden. Zusätzlich zu den steuerlichen Vergünstigungen kommt dann noch die Möglichkeit der Eigennutzung in Betracht, die im Alter durchaus auch Vorteile haben kann.

Weitere Informationen zu den vielseitigen Möglichkeiten mit Baudenkmälern erteilt die investition-baudenkmal.de. Das Unternehmen gilt als Spezialist auf diesem Terrain und hält ein breit gefächertes Repertoire an bereits sanierten oder in der Sanierung befindlichen Denkmalimmobilien bereit. Nähere Details zu den absetzbaren Sanierungsanteilen, der Fertigstellungstermine und der zu erwartenden Mieten befinden sich direkt im Online-Exposé auf investition-baudenkmal.de. Letztendlich bietet das Unternehmen auch detaillierte Schilderungen und Rechenexempel bezüglich der Steuerbehandlung von Baudenkmälern, sodass Interessenten schon vorab umfangreich informiert werden.
Investition Baudenkmal Kontakt:
HansaFinanzMarketing GmbH & Co. KG
Kai Albert
Flughafenstr. 52 a Im Airport-Center
22335 Hamburg
040 - 53 29 91 94
info@investition-baudenkmal.de
http://www.investition-baudenkmal.de
Denkmalimmobilien als Altersvorsorge bewerten
Bewertung: 0 / 10 (0 Bewertungen)
Schlagwörter: ,

Kommentar schreiben